Gewinner gefunden

links: Gewinnerin

Am Tag des offenen Denkmals verkauften Mitglieder der Modegruppe des Jugendstilvereins Lose zugunsten der Restaurierung des Fürstenbades im Badehaus 7. Zu gewinnen gab es einen edlen Halsreif mit Anhänger (Die Wz berichtete Sa 17.09.).Um 17:00 Uhr warteten viele Loskäufer gespannt auf das Ergebnis der Ziehung. Die Glücksfeen waren die Rosenkönigin und ihre Prinzessinnen Lilly und Theresa. Doch für die gezogene Losnummer fand sich kein Besitzer, so dass der Vorstandsvorsitzende des Jugendstilvereins nach Ablauf der gesetzten Frist, Anfang Oktober erneut eine Ziehung vornahm.

Hier zeigte sich, dass das Glück manchmal verschlungene Pfade geht. Auf der Rückseite des Loses standen ein Name und eine Telefonnummer, wobei sich dann herausstellte, dass unter dieser Telefonnummer sich nach längerer Zeit eine Person mit ganz anderem Namen meldete.

Des Rätsels Lösung: Die Dame am Telefon hatte für ihre Freundin mehrere Lose gekauft, ihre eigene Telefonnummer jedoch den Namen ihrer Freundin auf der Rückseite notiert, weil diese am Tag des offenen Denkmals nicht in Bad Nauheim sein konnte.

Groß war die Freude über den Gewinn dieses schönen und wertvollen Halsschmucks.

Der Jugendstilverein gratuliert herzlich.

Zurück