Das Jugendstilforum wird die Epoche des Jugendstils in Wechselausstellungen und themenbezogenen Veranstaltungen in authentischen Räumen des Badehauses 3 zeigen

Brunnenfigur im Badehaus 3

Das Jugendstilforum wird in Umsetzung der ehemaligen Planung eines Jugendstilzentrums mit einer veränderten Konzeption im Frühjahr 2021 im Badehaus 3 eröffnet.

Das Forum dient der Präsentation einer bedeutenden Jugendstilsammlung mit den Schwerpunkten Art Nouveau, Art Deco und Bauhaus mit unterschiedlichen Materialgruppen. Themenbezogene Fremdausstellungen können einbezogen werden, Vorträge, Fachtagungen zum Jugendstil sind geplant. Das große, fast vollständig original erhaltene Badehaus der größten in sich geschlossenen europäischen Jugendstilbadeanlage wird öffentlich zugänglich sein und den einstigen Badebetrieb sowie das Kurleben um 1900 anschaulich darstellen.

Geplant sind außerdem virtuelle Angebote um die nicht mehr zugänglichen Badehäuser mit ihren Wartehallen und Schmuckhöfen, sowie die vielfältigen Erscheinungsformen des Jugendstils sowohl in der Kurstadt als auch in den großen europäischen Partnerstädte wie z. B. Barcelona, Brüssel, Wien, Glasgow, Nancy und Riga zeigen zu können.

Das Jugendstilforum bietet darüber hinaus kulturelle Programme zum Thema Jugendstil im authentischen Ambiente eines begehbaren Denkmals und wird als ein kultureller Anziehungs- und Treffpunkt für Einheimische und Gäste im Sprudelhof den Bekanntheitsgrad Bad Nauheims steigern.